SOCIAL-MEDIA-REDAKTEUR/IN

Ab sofort befristet bis 31. Dezember 2023
für die Abteilung rbb24 Magazine in Berlin/Potsdam

Zu den rbb24 Magazinen gehören die Abendschau, Brandenburg aktuell sowie ARD-Aktuell. Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sorgen Sie für starke Social-Media-Angebote.

Ihre Aufgaben

  • Entwickeln: In enger Abstimmung mit rbb24 und dem Crossmedialen Newscenter (CNC) entwickeln Sie neue Formate für das Social-Media-Angebot der Abendschau. Bestehende Formate entwickeln Sie weiter.
  • Koordinieren: Sie koordinieren das Social-Media-Team der Abendschau.
  • Machen: Sie produzieren in Zusammenarbeit mit dem CNC Content für unsere Social-Kanäle und sind im Community Management aktiv.

Ihr Profil

Journalist/in mit abgeschlossenem Studium und/oder journalistischer Ausbildung und großer Erfahrung im Online- und Social-Media-Journalismus

  • Kreativität und strategisches Gespür für die Entwicklung von Social-Media-Content
  • gute Kenntnisse des politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebens in Berlin
  • Erfahrung mit Adobe Premiere, Adobe Photoshop und gängigen Content-Management-Systemen
  • starke Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Identifikation mit den Aufgaben und Zielen des rbb

Der rbb

Der rbb bietet als eines der größten Medienunternehmen der Region vielfältige Fernseh-, Radio- und Onlineangebote aus Berlin und Brandenburg. Er gehört zur Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD).

Was wir bieten

Work-Life-Balance: Wir unterstützen die Anforderungen von Beruf und Familie u. a. mit flexiblen Teilzeitmodellen, bieten Kinderbetreuungsangebote und – nicht zuletzt – eine gute Verkehrsanbindung an.

Faire Konditionen: Durch tariflich geregelte Vergütung der Gruppe D unserer Gehaltstabelle, Urlaubsgeld, Familienzuschlag, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersversorgung, 31 Tage Urlaub und einen Zuschuss zum ÖPNV Firmenticket.

Weiterentwicklungsmöglichkeiten:
Mit Mitarbeitergesprächen, Fortbildungsmöglichkeiten und der engen Zusammenarbeit mit der ARD-ZDF-Medienakademie.

Gesundheitsförderung: Betriebliches Eingliederungsmanagement, Betriebsärztin, Gesundheitstag, Gesundheitsmanagement mit Sportgemeinschaften, Kantine und vielem mehr.

Wir fördern die kulturelle Vielfalt im rbb und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen sowie ihnen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt.

Die gewählten Formulierungen zur Person schließen ausdrücklich alle Geschlechter ein.

Ihre Ansprechpartnerin:

Heike Fandrich
Personalabteilung

JETZT HIER BEWERBEN

bis zum 5. Dezember 2021
(Kennziffer 126/2021)
counter-image